Fanclub der Elmsfeuer


 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 3. Januar 2016 - Phantastischer Mittelalterlicher Lichter Weihnachtsmarkt im Freizeitpark Fredenbaum in Dortmund

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Flinx
Deckschrubber
Deckschrubber
avatar

Anzahl der Beiträge : 534
Anmeldedatum : 14.04.13
Alter : 54
Ort : Dortmund

BeitragThema: 3. Januar 2016 - Phantastischer Mittelalterlicher Lichter Weihnachtsmarkt im Freizeitpark Fredenbaum in Dortmund   Di 05 Jan 2016, 19:40

Am 3. Januar 2016 stand der letzte Tag des Phantastischen Mittelalterlichen Lichter Weihnachtsmarktes im Freizeitpark Fredenbaum in Dortmund an!

Nach sechs Wochen, an denen der Markt jeweils von Donnerstag bis Sonntag geöffnet war, wobei ich selbst an vier Wochenenden selbst vor Ort war, sollte dieser letzte Tag noch einmal einen besonderen Höhepunkt darstellen, denn die „Elmsfeuer“ legte im Dortmunder Hafen an, um das Volk mit schöner Musik und abenteuerlichen Geschichten zu erfreuen.

Nachdem ich in den vergangenen Wochen schon wahnsinnig guten Bands wie „Metusa“, „Reliquiae“, „Ye Banished Privateers“, „Vroudenspil“ und „Versengold“ lauschen durfte, reiste ich bereits am Morgen des Sylvestertages per Bahn nach Dortmund und bezog wie üblich meine Gästewohnung bei Familie Schöler in der Nordstadt.

Schnell wurde im nahe gelegenen Supermarkt ein Vorrat an Mineralwasser, Bier und Wein erstanden.
Anschließend wurde die Gewandung angelegt und gegen 15 Uhr machte ich mich auf den Weg zum Festivalgelände.
Ich lauschte den Klängen der Bands und feierte mit wildfremden Menschen ins neue Jahr.
Um 3:30 Uhr sank ich dann in die Koje!

An Neujahrstag erfreute ich mich besonders an den „Cobblestones“ und „The Dolmen“.
Am Samstag wurde es noch schöner, denn neben den „Cobblestones“ und „The Dolmen“ traten heute auch „The Sandsacks“ auf. Alle drei Bands haben mir sehr gefallen und bei allen Konzerten feierte ich vor der Bühne mit Annika aus Ennepetal, Fred aus Straelen, Hägar aus Dortmund sowie Anja und Mike aus Essen. Es war einfach nur saugut!
Nach einem letzten Bier machte ich mich mit Anja und Mike auf den Weg in die Unterkunft, da die beiden für eine Nacht dort gebucht hatten.

Am Sonntag machte ich mich dann bereits um 11 Uhr samt der Fanclubflaggen auf den Weg in den Fredenbaumpark.
Anja und Mike wollten dann spätestens um 13 Uhr pünktlich zum Auftritt von „Elmsfeuer“ mit meinem ganzen weiteren Geraffel im Park aufschlagen, was ihnen mit etwas Verspätung auch gelang!

Am Eingang bewunderte erst einmal das Ordnungspersonal die beiden Flaggen und sie meinten, dass die mal richtig klasse aussehen würden!

Auf dem Weg zur Bühne lief ich dann gleich Franzi und Andrè über den Weg. Nach einer guten Unterhaltung legte ich den restlichen Weg zur Bühne zurück. Beim Anbringen der Zaunflagge konnte ich kurz mit den „Sandsacks“ und mit Bruder Rectus sprechen!
Nach und nach trafen dann auch die ersten Deckschrubber ein. Zuerst Kyra, die mit dem Fernbus nach Dortmund gefahren war, dann Cari mit ihrem Freund Thorsten, schließlich auch Laudii und Ian sowie kurz vor dem ersten Auftritt von „Elmsfeuer“ auch unsere liebe Wa-hya!

Pünktlich um 13 Uhr legten dann „Elmsfeuer“ los, am Akkordeon die liebe Sandra, die für diese Auftritte eingesprungen war. Noch während des Auftritts wurde mir von Birgit und Gisbert ein Bier kredenzt, die Beiden waren jedenfalls sehr angetan von der Band. Beim Stück „Seeräuberleyd“ führte Laudii die Polonäse an, die Stimmung war bereits super!

Danach boten „The Sandsacks“ wie bereits am Vortag, Irish Folk vom Feinsten. Inzwischen war auch Annika wieder eingetroffen und zudem trudelten auch Sabine, Gerd und Rolf aus Düsseldorf ein!
Sandra zeigte sich auch vor der Bühne, schließlich hat sie auch eine Vorliebe für Irish-Folk und spielte auch in einer Irish-Folk Band!

Beim zweiten Auftritt der „Elmsfeuer“ kam dann unser „neuer Flaggenmaat“ Mike zu seinen ersten Einsätzen an der großen Schwenkflagge, welche er auch ganz ordentlich absolviert hat!

Um 17 Uhr folgte dann der letzte Auftritt der „Elmsfeuer“ an diesem Tag.
Da es bereits dunkel wurde verteilte ich die restlichen verbliebenen Stablampen wahllos im Publikum und die Band spielte ein fantastisches Set, die genialen Stücke „Teufel der Meere“ und „Das Meer“ spielten sie gleich hintereinander. Ich liebe diese Songs!
Beim „Seeräuberleyd“ durfte ich einmal die Polonäse anführen, mit Bassist Justin im Nacken lief ich los und schon bald schlossen sich viele feiernde Menschen an.
Vor dem Stück „Weltenrand“ verteilten dann Laudii und die anderen „Deckschrubber“ geschwind Wunderkerzen an das Publikum, um noch einmal eine besondere Atmosphäre zu erzeugen. Als Zugabe gab es dann den „Drunken Sailor“ und leider war dann dieser überzeugende Auftritt der Band vorbei. Ich denke „Elmsfeuer“ haben an diesem Tag einige neue Fans gewonnen!

Zum Abschluss traten dann wieder „The Sandsacks“ auf, dieses Mal mit Schlagzeug, E-Gitarre, E-Bass und Big Highland Pipe.
Auch Sandra fand sich wieder vor der Bühne ein und wir haben zu einigen Liedern getanzt und gesungen. „The Sandsacks“ waren ebenfalls klasse und die Stücke „The Town I loved so well“ und „Foggy Dew“ habe ich noch nie in solch einem rasanten Tempo gehört. Daumen hoch!

Nach der letzten Zugabe ging es ans Abschied nehmen. Sandra führte Annika und mich noch in den Backstagebereich der „Elmsfeuer“, wo ich mich von den einzelnen Bandmitgliedern verabschieden und für die tollen Auftritte bedanken konnte.

Danach ging es zurück in meine Unterkunft, wo ich mir noch eine leckere Pizza samt einer Flasche Wein genehmigte.
Am darauffolgenden Montag segelte ich gegen 10 Uhr zurück nach Wuppertal und gegen 11:30 Uhr war ich wieder in meiner geliebten Piratenvilla!

Besondere Grüße gehen an Doro vom Merch-Stand, Annika, Hägar, Fred sowie Birgit und Gisbert und an all diejenigen, die bei den Auftritten der „Elmsfeuer“ eine fette Party gefeiert haben!
Ein besonderer Dank an Familie Schöler für die gemütliche Unterkunft, an Anja und Mike aus Essen für das Schwenken der Flagge, das Rumschleppen meines Krempels und die vielen Bierspenden. Ihr seid einfach Hammer!

Nicht zu vergessen meine „Deckschrubber“. Ihr seid zu geil für diese Welt!

Last but not least ein großer Dank an die Bands „Cobblestones“, „The Sandsacks“ und ganz besonders an „The Dolmen“. Ihr alle ward hammergeil und habt dieses Wochenende zu etwas Besonderem gemacht!

Nicht vergessen möchte ich den Mann, ohne den es diese Festivals wohl so nicht geben würde: Gisi Hiller.


Konzertbericht von Flinx
Nach oben Nach unten
http://www.die-deckschrubber.de
Ian
Moderator/Deckschrubber
Moderator/Deckschrubber
avatar

Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 05.08.13
Alter : 22
Ort : Dülmen

BeitragThema: Re: 3. Januar 2016 - Phantastischer Mittelalterlicher Lichter Weihnachtsmarkt im Freizeitpark Fredenbaum in Dortmund   Di 05 Jan 2016, 20:26

Flinx schrieb:
Nicht zu vergessen meine „Deckschrubber“. Ihr seid zu geil für diese Welt!
Schleimer
Na Spaß ^^


Ist ein doch gelungener Festivalbericht Flinx
Weiter so ^^
Nach oben Nach unten
https://yannicarndt.de
Kyra
Deckschrubber
Deckschrubber
avatar

Anzahl der Beiträge : 276
Anmeldedatum : 11.06.13
Alter : 31
Ort : Köln

BeitragThema: Re: 3. Januar 2016 - Phantastischer Mittelalterlicher Lichter Weihnachtsmarkt im Freizeitpark Fredenbaum in Dortmund   Mi 06 Jan 2016, 00:18

Schöner Bericht.^^

Mir hat der Tag Spaß gemacht und hoffe doch das wir uns alle bald wieder zu einem Auftritt von Elmsfeuer treffen werden.
Nach oben Nach unten
Flinx
Deckschrubber
Deckschrubber
avatar

Anzahl der Beiträge : 534
Anmeldedatum : 14.04.13
Alter : 54
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: 3. Januar 2016 - Phantastischer Mittelalterlicher Lichter Weihnachtsmarkt im Freizeitpark Fredenbaum in Dortmund   Do 07 Jan 2016, 20:11

Danke Euch!!!
Nach oben Nach unten
http://www.die-deckschrubber.de
Wa-hya
Deckschrubber/Admin
Deckschrubber/Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 650
Anmeldedatum : 11.04.13
Alter : 28
Ort : Lüneburg

BeitragThema: Re: 3. Januar 2016 - Phantastischer Mittelalterlicher Lichter Weihnachtsmarkt im Freizeitpark Fredenbaum in Dortmund   Do 07 Jan 2016, 21:43

Sorry, Bilder dauern noch... Durch die Erkältung komme ich noch langsamer voran als sonst eh schon immer... Aber immerhin hab ich die schonmal auf den PC rübergeladen bekommen
Nach oben Nach unten
http://www.die-deckschrubber.de
Flinx
Deckschrubber
Deckschrubber
avatar

Anzahl der Beiträge : 534
Anmeldedatum : 14.04.13
Alter : 54
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: 3. Januar 2016 - Phantastischer Mittelalterlicher Lichter Weihnachtsmarkt im Freizeitpark Fredenbaum in Dortmund   Sa 09 Jan 2016, 16:07

Werde erst einmal wieder gesund, liebe Wa-hya!
Nach oben Nach unten
http://www.die-deckschrubber.de
Wa-hya
Deckschrubber/Admin
Deckschrubber/Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 650
Anmeldedatum : 11.04.13
Alter : 28
Ort : Lüneburg

BeitragThema: Re: 3. Januar 2016 - Phantastischer Mittelalterlicher Lichter Weihnachtsmarkt im Freizeitpark Fredenbaum in Dortmund   Sa 09 Jan 2016, 23:30

Danke Flinx
Wird schon wieder besser, auch wenn ich noch huste und rumschnoddere... Aber dürfte nicht mehr lange dauern, bis ich wieder gesund bin
Nach oben Nach unten
http://www.die-deckschrubber.de
Flinx
Deckschrubber
Deckschrubber
avatar

Anzahl der Beiträge : 534
Anmeldedatum : 14.04.13
Alter : 54
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: 3. Januar 2016 - Phantastischer Mittelalterlicher Lichter Weihnachtsmarkt im Freizeitpark Fredenbaum in Dortmund   Mo 11 Jan 2016, 19:00

Tee mit Rum, ... hilft wirklich, kannst mir glauben!
Nach oben Nach unten
http://www.die-deckschrubber.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 3. Januar 2016 - Phantastischer Mittelalterlicher Lichter Weihnachtsmarkt im Freizeitpark Fredenbaum in Dortmund   

Nach oben Nach unten
 
3. Januar 2016 - Phantastischer Mittelalterlicher Lichter Weihnachtsmarkt im Freizeitpark Fredenbaum in Dortmund
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Dienstanweisung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge vom Januar 2016 / DA Asyl
» Aktuelle FAQs und Turnierregeln (Stand 01.07.2016) V4.3.2
» EM 2016 Spielplan
» X-Wing Europameisterschaft 2016
» Neue Regelsätze 2016: Regierung missachtet eigene Gesetzgebung und bricht das Sozialhilfe-Gesetz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fanclub der Elmsfeuer :: Archiv :: Konzert-Rückblicke :: Konzert-Rückblicke 2016-
Gehe zu: